Solaranlagen von Rimatherm

Die Wärme der Sonne kostenlos nutzen!

Obwohl die thermische Solaranlage oft zu Gunsten einer Photovoltaik- Anlagen- Installation auf dem Dach Platz machen muss, ist sie nicht nur aus ökologischer Sicht sinnvoll. Bedenkt man, dass in einem Einfamilienhaus 75% der Gesamtenergiekosten für Heizung und Warmwasser benötigt werden, ist die Investition in eine thermische Solaranlage auch wirtschaftlich interessant.

Mit einem jahrzehntelangen und nahezu wartungsfreien Betrieb, wir die Solaranlage für Warmwasserbereitung und auch als Heizungsunterstützung eingesetzt.

Solaranlage für Warmwasser

Wird die Solaranlage ausschließlich zur Warmwasserbereitung eingesetzt, sind in der Regel kleine Flächen notwendig, um den täglichen Bedarf zu decken. Hocheffiziente Solarkollektoren oder Vakuum- Röhren sorgen für eine optimale Ausbeute der Sonneneinstrahlung.

Heizungsunterstützung mit Sonnenkollektoren

Bei der Heizungsunterstützung werden die Sonnenkollektoren an die Heizungsanlage gekoppelt. Als Unterstützung für Pellets- Holz- Öl- oder Wärmepumpenheizungen wird überschüssige Wärme welche nicht für die Warmwassererwärmung benötigt wird, in das Heizungssystem eingespeist oder zwischengespeichert. Umweltfreundlich und nahezu kostenlos. Zur Heizungsunterstützung ist um einiges mehr an Aufstellungsfläche notwendig als bei reiner Nutzung für Warmwasser. Interessiert? Wir beraten Sie gerne!

Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Benutzung von Cookies Weiterlesen …